Ambulante Badekur im Celenus Fachklinikum Sachsenhof

Wir bieten die Möglichkeit, neben der Unterkunft und Vollverpflegung, auch eine ambulante Badekur in unserem Klinikum durchzuführen. Dabei müssen Sie allerdings folgenden Ablauf beachten:

Zuerst müssen Sie eine Badekur in Absprache mit Ihrem Hausarzt über die Krankenkasse beantragen. Wenn die Krankenkasse diesem Antrag zustimmt, erhalten Sie einen Kurmittelscheck und einen Badearztschein. Eine Woche vor Ihrem Kurantritt muss dann Ihr behandelnder Arzt noch einmal Ihre Diagnose auf dem Badearztschein notieren (diese Information erhalten Sie auch von Ihrer Krankenkasse).

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrem Aufenthalt bei uns einen der niedergelassenen Badeärzte aufsuchen müssen. Die nächsten niedergelassenen Badeärzte befinden sich nur wenige Schritte von unserer Klinik entfernt. Wie empfehlen Ihnen vorab mit den Badeärzten in Verbindung zu setzen und einen Termin zu vereinbaren. Bei diesem Badearzt erhalten Sie dann eine Arztkonsultation und dieser verschreibt Ihnen die erforderlichen Behandlungen. Im Anschluss können Sie Ihre Rezepte bei uns in der Klinik einreichen. 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei möglichen Therapieengpässen unsere Gäste mit Rezepten an die umliegenden Einrichtungen in Bad Elster verweisen, damit keine verschriebenen Therapien verloren gehen. Die nächstgrößere Einrichtung befindet sich gegenüber unserer Klinik.

Bei weiteren Fragen und Unklarheiten können Sie uns gern kontaktieren:
Tel. 037437/74-0
E-Mail: info@fachklinikum-sachsenhof.de

Menschen bei Gymnastik-Übungen